Tagesarchiv: 22. Mai 2013

Mittwochabend – Tagebuch Teil 4

Nun ist es bereits 22:00 Uhr und ich versuche bereits gut 2 Std. bei Blog.de rein zu kommen. Aber entweder kommt die Meldung „Diese Seite ist zur Zeit nicht verfügbar“ oder ich komme bis auf meine Seite und danach nicht mehr weiter.

Aber auch wenn ich es nicht online stellen kann werde ich mein Tagebuch schreiben und es vielleicht morgen posten – oder auch nicht… mal sehen

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Heute Abend war ich mit dem Hund gut 15 – 20 Minuten Spazieren, allerdings wollte er obwohl es nicht regnete nicht mit in den Park. Gleich nachdem er seinen Haufen gemacht hat lief er ziemlich rasch nach Hause. Ich musste ziemlich schnell gehen um Schritt mit ihm halten zu können und er war bemüht immer mindestens auf gleicher Höhe zu bleiben oder sogar ein paar Schritte vor mir.

Als ich dann den Beutel mit seinem Haufen zur Mülltonne brachte wartete er schon auf dem Treppenvorbei und schaute mich über seine Schulter so an als wolle er sagen „nun beeil dich mal“  .

Kaum war ich am Treppenansatz als er auch schon loshoppelte, wenn er sich freut dann hoppelt er manchmal wie ein Hase, und dabei so schnell war das er fast mit seiner Nase gegen die noch geschlossene Haustüre gerannt wäre.

Keine Ahnung warum er heute Abend so aufgedreht war, aber ich freue mich immer wenn er so unbekümmert durch die Welt läuft. Leider ist das nicht jeden Tag so.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ich hab jetzt mal im Internet gesucht und festgestellt das der letzte Zugriff auf eine meiner Blogseiten vor über 3 Stunden erfolgte. Das ist auch in etwas die Zeit in der ich auch selbst noch in Blog.de online war. Bin ja mal gespannt wann es wieder geht und was dann von den Betreibern als Grund angegeben wird.

Es ist schon irgendwie gewöhnungsbedürftig nicht seine Tägliche Routine durchführen zu können, auch wenn es nur darum geht ein paar Nachrichten Online zu lesen oder einzustellen.

Aber wenigstens geht ja das restliche Internet ohne Probleme. Vielleicht nutze ich ja heute mal die Zeit wieder mal bei eBay auf Schnäppchen Jagd zu gehen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Hab es jetzt (23:30 Uhr) über eine Internetsuche meiner Seiten, quasi über die Hintertür, geschaft diesen Eintrag zu posten. Aber danach ging wieder nichts.

Mittwoch – Tagebuch Teil 3 (so kalt – Heizung wieder eingeschaltet)

Nun ist es aber doch wieder richtig kalt geworden, habe gerade die Heizung angestellt denn knapp 20 Grad im Wohnzimmer sind mir zu wenig.

Ich bin aber scheinbar nicht der einzige im Haus denn heute Mittag beim Spülen habe ich festgestellt das das Wasser, wird über den gleichen Kessel gewärmt wie die Heizung, richtig heiß wurde und das bedeutet normalerweise das der Heizkessel höher gestellt wurde.

Das einzig Gute an diesem kühleren Wetter ist das ich nun doch noch etwas deftiger kochen kann, bei höheren Temperaturen hätte ich heute die wieder mal sehr gelungene Soße entweder leichter machen müssen oder ganz weggelassen.

Ich werde jetzt gleich den Hund bei der Nachbarin abholen und bin gespannt wie lange der heutige Spaziergang wird. Falls er Lust hat werden wir auf einen größeren machen und deswegen liegen Mantel, Handschuhe und gefütterte Mütze für mich schon bereit.

Mittwoch – Tagebuch Teil 2

Wider Erwarten hat es heute doch noch aufgehört zu regnen. Es ist zwar noch immer nichts von der Sonne zu sehen und auch bisher nur knapp 13 Grad Außentemperatur aber immerhin doch schon etwas besser als die letzten Tage.

Mittagessen mit meiner Mutter ist auch wie immer sehr gut verlaufen und wir beide haben noch für heute Abend und auch für morgen genug übrig.

Im Moment überlege ich mal wieder ob es vielleicht besser ist einen kurzen Mittagsschlaf, gezielt mit Wecker maximal 30 Minuten, zu halten oder die ansteigende Müdigkeit einfach zu ignorieren. Meist ist sie nach kurzer Zeit verflogen, kann aber dann zu unmöglichen Zeiten extrem stark wieder auftauchen.

Mir ist es dann schon passiert das ich im Schreibtischstuhl für einen Sekundenschlaf weggenickt bin nur wenn ich mal kurz die Augen geschlossen habe. Solange ich kein Auto fahre oder am heißen Herd stehe oder eine brennende Zigarette/Zigarre in der Hand halte (bin ich froh das ich bereits über 5 Jahre nicht mehr rauche :> )ist das ja nicht weiter schlimm, eben nur unangenehm.

Das einzige was ich bei den plötzlich auftretenden Müdigkeitsanfällen beachten muss ist das es nicht eine leichte Form der Unterzuckerung ist. Also schnell ein bisschen Süßes naschen und wenn ich dann immer noch müde bin ein kleines Nickerchen machen. :wave:

Mittwoch – Tagebuch Teil 1

Es scheint wirklich zu klappen – wenn ich abends früher schlafen gehe und bereits einige Zeit vorher den Fernseher aus habe kann ich besser durchschlafen und bin auch morgen früher (bereits vor dem Wecker) wach.

Auch dem Hund scheint es gut zu tun in einer Ruhigen und ausgeglichenen Umgebung, wenigstens die Zeit wenn er bei mir ist, zu sein. Immerhin hatte er über 1 Jahr keinen Anfall mehr, bis vor ein paar Tagen und da kenne ich auch die Ursache.

Leider fiel der Spaziergang recht kurz aus da es wieder oder immer noch Regnet und leider sieht es auch nicht danach aus das es heute nochmal besser werden würde.

Nun muss ich aber langsam beginnen das Mittagessen zu kochen – Spargel mit Kartoffeln (ob Bratkartoffeln in der Pfanne oder im Backofen überbacken oder nur ganz normal als Salzkartoffeln mit einer kleinen Soße muss ich mir noch überlegen) und was ich dazu als Fleisch- oder Fischbeilage mache weiß ich auch noch nicht. Da muss ich erst einmal nachsehen was es so noch im Kühlschrank als Vorrat gibt.