Tagesarchiv: 7. Mai 2013

Dienstagabend – Tagebuch Teil 2

Heute Mittag kam auf einmal die Sonne raus und es wurde richtig schön, wenigstens für 2 – 3 Std. danach ein kurzer Regenschauer und auch die Temperatur ging wieder runter.

Allerdings hatte ich Glück denn kurz bevor ich abends mit dem Hund raus wollte hörte der Regen auf und die Sonne kam kurz zum Vorschein.

Heute Abend hat mich mal wieder Face book überrascht…. Auf einmal war mein Zugang gesperrt und eine Verifizierung meines Account Namens wurde verlangt.

Die erste Überlegung war das jemand meinen Account gehackt hat oder die Seite nicht von Facebook war sondern ein Face. Aber scheinbar hat Facebook sich wieder mal neue Regeln einfallen lassen und verlangt einen Klarnamen der (wie auch immer) von Facebook Verifiziert wird.

Zurzeit überlege ich ob ich meinen Account dort lösche oder was ich von meinem Account bei Facebook habe. Bisher sehe ich noch keinen großen Nutzen darin dort angemeldet zu sein.

Ist genauso wie mein Account bei Skype… einmal paar Mal Benutzt und nun liegt er bereits
über 1 – 2 Jahr brach.

Eigentlich sollte ich mal alle meiner Accounts die ich nicht mehr in den letzten 1 – 2 Jahren genutzt habe prüfen ob ich sie nicht besser gleich komplett lösche …. Aber nach dem Wechsel meines Laptops bin ich mir nicht sicher ob ich alle auf meinen neuen Laptop übertragen habe.

Vielleicht hat sich das bei den meisten schon von alleine erledigt oder sie liegen bei dem jeweiligen Provider bis der Strom alle wird herum — sollte mich wahrscheinlich nicht sonderlich stören da niemand etwas damit anfangen kann — oder könnte jemand den Account hacken und unter meinem Nickname etwas anstellen wofür ich gerade stehen muss oder nachweisen das ich es nicht gewesen sein kann…

Dienstag – Tagebuch Teil 1 (Zahnarzttermin , Brotbacken)

Heute Morgen war ich schon 15 Minuten vor dem Wecker wach und obwohl es recht trübe war, zwar noch kein Regen aber es schaute stark danach aus, entschied ich mich aufzustehen und nicht noch einmal umzudrehen und etwas weiter zu dösen.

Da ich ja heute neben dem Brotbacken auch noch ein Zahnarzttermin um 12 Uhr hatte war es gut die 15 Minuten mehr Zeit zu haben.

Der Hund war dadurch noch recht müde und ist erst aufgestanden als ich schon beim Frühstücken war. Auch sein anschließender Morgenspaziergang dauerte nur knapp 20 Minuten und nachdem er sein Frühstück gefressen hatte wollte er noch nicht mal mehr seinen Kauknochen sondern zog es vor gleich wieder schlafen zu gehen.

So konnte ich das Brot noch backen bevor ich zum Zahnarzt ging und nicht nur den Teig soweit vorbereiten zum fertigbacken nach dem Zahnarzttermin.

Ich war mir nicht ganz sicher ob ich dann noch so große Lust dazu hätte und tatsächlich bin ich auch recht froh alles für heute geplante erledigt zu haben bevor ich zum Zahnarzt ging.

Immerhin saß ich ca. 45 Minuten auf dem Zahnarztstuhl und es blieb nicht nur beim Säubern und wieder Einzementieren der Brücke.

Aber jetzt sollte es wieder für einige Jahre halten, meinte zumindest der Zahnarzt.