Samstag – Tagebuch Teil 2

Es ist schon erstaunlich wie schnell man doch das alltägliche vergisst wenn man ein Jahr nichts mehr damit zu tun hat.

Habe vor ca. 1 Jahr von Windows XP auf Windows 7 mit meinem neuen Laptop gewechselt und am Anfang einige Probleme gehabt das geänderte Design und die Funktionen zu verinnerlichen.

Heute hab ich aber deutlich gemerkt das ich nun ganz selbstverständlich die Funktionen benutze ohne darüber nachzudenken und das ich mit dem alten Windows XP schon etwas Probleme habe die richtigen Systemprogramme zu finden.

Trotz dieser Anfangsschwierigkeiten hab ich nach knapp 2 Std. den Computer des Nachbarn einigermaßen sauber und stabil zum Laufen gebracht. Auch ohne Defragmentierung der Festplatte (was unbedingt mal nötig wäre bei 60% Fragmentierung) und Bereinigung der Regestriedatenbank ist der Nachbar sehr zufrieden mit dem aktuellen Zustand seines PCs.

Aber nun bin ich auch froh dass alle so gut geklappt hat und ich nicht wie befürchtet auch noch den Nachmittag daran sitze. Denn nun nach dem Mittagessen merke ich wie anstrengend es für mich war und das es schon seinen Grund hat warum ich Erwerbsunfähigkeitsrente bekomme.

Eine Antwort zu “Samstag – Tagebuch Teil 2

  1. Aber alleine, dass Du Dich darauf eingelassen hast, spricht Bände. 🙂

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.