Ärger um zu erfolgreiche Eisdiele

Ist zwar schon ein paar Tage her, aber stand erst gestern bei uns in der Regionalen Zeitung.

Schon die Überschrift hört sich nach Bildzeitung an, macht aber neugierig und gottseidank ist der Beitrag auch sehr kurz gehalten — in anderen Zeitungen (hab ich im Internet nachgesucht) war das ausführlicher Breitgetreten.

Da ist eine kleine Eisdiele in Berlin so erfolgreich, das sich die Nachbarn beschweren die Kunden würden den ganzen Gehweg blockieren beim Anstehen an der Eisdiele.

Nun ist es scheinbar schon verboten ein erfolgreiches Geschäft zu haben, oder man muss sich Anpassen wie es auch der Betreiber gemacht hat.

Damit es nicht mehr so viele wartenden Kunden gibt hat er den Preis kräftig erhöht. Außerdem hatte er das Geschäft ein paar Tage geschlossen.

Hoffentlich sind die Nachbarn zufrieden wenn der Betreiber Pleite geht und dann vom Amt leben muss – hoffentlich macht dann in dem Ladenlokal ein Kiosk auf an dem dann den ganzen Tag 5 – 10 betrunkene alle vorbeigehenden anpöbeln.

Ich würde der Nachbarschaft das wünschen. Ganz im Sinne vom Udo Jürgens Song „Ein ehrenwertes Haus“.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s