Rosenkohl und Kartoffeln mit Käse überbacken

Leider bin ich gestern nicht dazu gekommen das Rezept einzustellen und deswegen heute das Essensrezept vom Mittwoch (02.11.2011).

Rosenkohl waschen, putzen und kurz blanchieren.

Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser vorgaren, nur soweit das der innere Kern noch fast roh ist. Dadurch ist die weitere Be-/Verarbeitung leichter.

Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den halbierten Rosenkohlköpfchen in der Pfanne leicht anbraten. Anschließend in einer Auflaufform im Backofen bei ca. 150 Grad (Umluft) fertig garen lassen und mit Käse überbacken.

Damit das ganze in der Auflaufform nicht austrocknet etwas Butter in kleinen Wölkchen gleichmäßig darüber geben — am besten vor dem Käse.

Dazu eine Zwiebelsoße die aus dem Kochwasser des Rosenkohls sowie der Kartoffeln in der Pfanne mit dem Bratfond der Kartoffeln/Rosenkohl hergestellt werden kann (ich verzichte dabei extra auf künstliches Soßenpulver). Zuvor jedoch noch die grob gewürfelten Zwiebeln leicht anbraten (ergibt zusätzliche Geschmacksstoffe für die Soße).

Die Soße nach eigenem Geschmack mit Salz, Pfeffer, Knoblauch abschmecken und leicht einköcheln lassen.

Soweit kann man das auch als Vegetarier essen …..

Wir haben allerdings noch dazu panierte Schnitzel gegessen, die ich vor der Soße in der gleichen Pfanne wie die Kartoffeln und den Rosenkohl gut angebraten habe. Anschließend habe ich die Schnitzel im Backofen auf der untersten Ebene fertig garen lassen.

2 Antworten zu “Rosenkohl und Kartoffeln mit Käse überbacken

  1. Super Rezept, Danke 😉

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s