02.09.2011 – seltsame Begegnung

Heute hatte ich ein etwas merkwürdiges Erlebnis — noch mal die letzten schönen Tage ausnutzend hatte ich wie ganz selbstverständlich ein schönes blaues Sommerkleid angezogen.

Beim Einkauf im Rewe nahm niemand Kenntnis oder sogar Anstoß an meiner Bekleidung — irgendwie hatte ich es auch nicht anders erwartet, da ich bereits die vergangenen Monate mehr oder weniger in Frauenbekleidung einkaufen war.

Das eine oder andere Mal hatte ich sogar zu höre bekommen „Das steht ihnen aber gut“ oder „Wenn man es tragen kann warum nicht“.

Aber dann wurde ich doch etwas überrascht…. nachmittags klingelt es auf einmal an meiner Wohnungstür und ein Bekannter meiner Nachbarin stand vor der Tür.

Obwohl er mich schon regelmäßig in Frauenkleidung gesehen hatte, allerdings noch nicht in einem Kleid oder Rock stutzte er zuerst und Fragte dann „Wie soll ich dich jetzt ansprechen“ „Mit Herr oder Frau“… ich ignorierte einfach die Frage und damit war es auch für ihn erledigt — so sah es wenigstens aus für mich. Bin aber schon gespannt ob es noch mal was dazu sagt wenn ich ihn das nächste Mal treffe.

Aber irgendwie stört es mich doch etwas, oder wie würde sich eine Frau fühlen wenn sie in Männerkleidung z.b. im Büro angesprochen werden würde mit der Frage…. Wie sollen wir sie jetzt ansprechen mit „Frau xxxx oder Herr xxxx“.

Unser Hausmeister macht es da schon korrekter egal ob ich Hose oder Kleid anhabe spricht er mich immer mit „Herr xxxx“ an.

Wenn ich so etwas erlebe stärkt es mich in meinem Vorhaben durch mein zum teil auch provozierenden auftreten…. z.b. 3 Tagebart und Kleid — die mich umgebenden Mitmenschen etwas zum nachdenken anzuregen. Nicht immer nach dem äußerlichen gehen sondern auf den Menschen hinter allem zu achten.

Nicht jeder der z.b. in abgewetzter Kleidung herumläuft ist ein Penner … ich habe schon Penner in Nadelstreifenanzügen oder Abendkleider erlebt und dabei gedacht lieber würde ich einen Abend mit den Alkoholikern am Bahnhof verbringen als mit diesen ´vornehmen´ Leuten….

3 Antworten zu “02.09.2011 – seltsame Begegnung

  1. Monika-Maria Ehliah

    Ich glaube, dass du dabei vieles erlebst, auch Dummes, Freches, Anmaßendes,….
    Ich habe eine Freundin, sie ist anatomisch ein Mann.
    Sie trägt >Frauenkleider, hat Fingernägel dass man neidisch werden koennte, hat lange, rote Locken und sie ist immer als Frau angezogen.
    Seit ein paar Jahren ist sie auch *offiziell Frau* in ihren Papieren.
    Sie moechte keinesfalls als Herr angesprochen werden.

    Also ich vermute, dass es schon passieren kann, dass man in solchen Dingen, als Mensch der sich nicht so gut auskennt – trotzdem aber niemandem weh tun will, Fehler unterlaufen koennen.
    So kann es sogar sein, dass der Bekannte deiner Nachbarin, das nicht einmal boese gemeint hat…. aber er hätte es ganz sich mit mehr Einfühlungsvermoegen hinterfragen koennen.

    So jetzt hoffe ich sehr, dass ich hier nichts geschrieben habe, dass irgendwie verletzend oder unsensibel ist – wenn dann bitte um Verzeihung…
    Segen und alles Gute auf deinem Weg.
    M.M.

    Gefällt 2 Personen

    • Über die vielen Jahre (mehr als 40) habe ich gelernt damit umzugehen, wobei es vielen helfen würde, etwas offener von der Gesellschaft akzeptiert zu werden.

      Jeder sollte einfach nach seinem Gusto leben können, solange er niemand anderen damit direkt stört, finde ich.

      Deine Worte fand ich sehr angenehm und zeigten viel Einfühlungsvermögen.

      LG Dieter

      Gefällt 1 Person

  2. Pretty! This has been an extremely wonderful post. Thank you
    for providing this info.

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.